Aufgabe 44 (Blatt 11)

Untote Übungsblätter

Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon M.A. » 12.01.2009 16:45

Ich würde so rangehen, auch wenn mir das zu einfach vorkommt:
F(t)=m\cdot\ddot{x}(t) \Leftrightarrow \ddot{x}(t)=a_{0}e^{-\lambda t}
Womit dann
\dot{x}(t)=\int_{o}^{t}{a_{0}e^{-\lambda t'}dt'}=-\frac{a_{0}}{\lambda}e^{-\lambda t}+\frac{a_{0}}{\lambda}
Nochmal integrieren und zusammenfassen führt dann zu x(t):
x(t)=\frac{a_{0}}{\lambda^{2}}(e^{-\lambda t}-1)+\frac{a_{0}}{\lambda}t
x(0)=0 ist erfüllt.
Tada!
Bild
Benutzeravatar
M.A.
 
Beiträge: 366
Registriert: 25.10.2008 16:37

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon mabl » 12.01.2009 17:03

Sehe ich genaus, komme auf die selben Ergebnisse - es ist aber irgendwie zu einfach...
Benutzeravatar
mabl
Site Admin
 
Beiträge: 741
Registriert: 25.10.2008 11:28
Wohnort: Ettlingen, Karlsruhe

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon Kazaar » 12.01.2009 19:30

Hab ich auch so gemacht.

Ich denke, das Schenken von Punkten wird zur Gewohnheit; auf den letzten Blättern gab's ja auch so einfache Aufgaben.
Kazaar
 
Beiträge: 326
Registriert: 29.10.2008 21:35

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon Jonas » 14.01.2009 15:43

Kann man nach dem ersten aufintegrieren und v(t) mit 0 gleichsetzen nicht auch a0 = 1/Lambda definieren?

Vielen Dank für ne Antwort schonma ;)
Jonas
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2008 21:34

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon Hendrik » 14.01.2009 15:56

das dürfte meiner meinung nach nicht möglich sein. lamda muss als einheit 1/s haben, damit die e-funktion dimensionslos wird. 1/lamda kann somit keine beschleunigung angeben.
Hendrik
 
Beiträge: 232
Registriert: 27.10.2008 19:36

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon Jonas » 14.01.2009 16:03

klingt plausibel, dankeschön :)
Jonas
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2008 21:34

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon BW88 » 16.01.2009 19:34

Hendrik hat geschrieben:das dürfte meiner meinung nach nicht möglich sein. lamda muss als einheit 1/s haben, damit die e-funktion dimensionslos wird. 1/lamda kann somit keine beschleunigung angeben.


Die Rechnung ist richtig,
du hast ja : (m/s²)/(1/s) * s = m (s kommt halt nach dem Bruch ;) )
BW88
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.11.2008 11:57

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon Lars1991 » 18.01.2009 14:29

sollte man bei v(t) nicht noch ein v0 dazu addieren? es is schliesslich nicht gegeben das v(0)=0 ist
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon tms » 18.01.2009 14:59

doch. "bei t=0 ruht das teilchen"
tms
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.11.2008 16:28

Re: Aufgabe 44 (Blatt 11)

Beitragvon leonie » 18.01.2009 20:50

warum kann man da net einfahc n unbestimmtes integral nehmen
die verbrauchen aber nicht arg viel
Benutzeravatar
leonie
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.11.2008 13:23
Wohnort: hier

Nächste

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron