Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Untote Übungsblätter

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon Paul » 19.01.2009 23:29

hmm isses übereilt mal überraschenderweise einen tippfehler zu vermuten? dass da evtl. -b/4 oder was auch immer stehen sollte im aufgabenblatt.
Oder liegts doch an uns?
Paul
 
Beiträge: 67
Registriert: 29.10.2008 14:28

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon mfs » 20.01.2009 08:16

Ich komme mit korrigierter Aufgabenstellung auch auf \alpha=-4 als Lösung:

Wir gehen zunächst auf der x-Achse bis zu einem Punkt Alpha. Dieser Anteil unseres Pfades trägt nichts zur Arbeit bei, wie wir gerade gesehen haben. Wir brauchen jetzt also nur noch einen gescheit parametrisierten Weg von (\alpha,0,0) nach (1,1,0) . Nennt man den Parameter \xi\in[0,1] , erhält man für den entsprechenden Weg (aus den Voraussetzungen \vec{s_\alpha}(0)=(\alpha,0,0); \vec{s_\alpha}(1)=(1,1,0); \text{dazwischen linear} ):

\vec{s_\alpha}(\xi)=(\xi-(\alpha(\xi-1)),\xi,0)

Jetzt berechnen wir das Wegintegral über diesen Weg:

W=-\int_{0}^{1} \vec{F_2}(\vec{s_\alpha}(\xi))\frac{d\vec{s_\alpha}}{d\xi}d\xi

mit

\frac{d\vec{s_\alpha}}{d\xi}=(1-\alpha,1,0) :

W=-b\int_{0}^{1}(0,(\xi-\alpha\xi+\alpha)\xi,0)\cdot (1-\alpha,1,0) d\xi =-b\int_{0}^{1}(1-\alpha)\xi^2+\alpha\xi d\xi=-b\left(\frac{1}{3}+\frac{1}{6}\alpha\right)

Und das soll laut Aufgabenstellung +b/3 sein:

W=\frac{b}{3}\Leftrightarrow -b\left(\frac{1}{3}+\frac{1}{6}\alpha\right)=\frac{b}{3} \Leftrightarrow \alpha=-4 .

Der Weg ist also zunächst bis zum Punkt -4 entlang der x-Achse, dann linear zu P(1,1,0).

EDIT: Gieseke-Mail.

MfG,
mfs.
Zuletzt geändert von mfs am 21.01.2009 17:07, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
mfs
 
Beiträge: 111
Registriert: 31.10.2008 15:16

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon Rene » 20.01.2009 18:19

Naja, ganz streng genommen erfüllt er die voraussetzungen nicht ganz, allerdings kann man ja sagen, dass er zuerst den Weg = auf der x-Achse zurücklegt, und dann diagonal, sogesehen würde es stimmen.
Rene
 
Beiträge: 136
Registriert: 11.11.2008 19:59

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon AndiWi » 20.01.2009 20:42

hey... ich hab mir das hier alles nicht so genau durchgelesen, aber ich hab mal 4 lösungen raus... von denen eine null ist, eine weitere ist für die tonne, aber 2 sollten gehen... weiß nicht worans liegt, dass ihr nur eine habt, aber kann es sein, dass ihr von der x-achse aus senkrecht hoch geht? es heißt nur gerade nicht senkrecht. der zweite weg ist also eine gerade zwischen (c,0,0) und (1,1,0). wenn man die geradengleichung aufstellt und das durchrechnet... kriegt man nen richtigen müll, den bisher nur mein TR lösen konnte... näherungsweise....
vllcht hab ich mich auch irgendwo veguckt... naja kA :)
Benutzeravatar
AndiWi
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.10.2008 14:45

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon Atomwürmchen » 20.01.2009 22:30

Also ich hab des jetzt unabhängig vom mfs quasi genauso gerechnet und komm aufs gleiche Ergebnis, nämlich keines :D
@Andi: Wir laufen schon auch schräg.

Mein Lösungsvorschlag wär ne unendliche Raumzeitverkrümmung mit Wurmloch, sodass das Teilchen halt rumspringen kann. Scheiß auf die Lichtgeschwindigkeit.
Was hat sich der Typ gedacht, der den Scheißmicrosoftwordbüroklammerassistenten programmiert hat???
Atomwürmchen
 
Beiträge: 238
Registriert: 25.10.2008 15:13

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon Musi24 » 20.01.2009 22:48

Ich komme auf minus 0,5 = x1, also erst weg vom Punkt P und dann eine Gerade dorthin ziehen. Bin mir aber unsicher und habe auch keine Lust mehr das jetzt noch hochzuladen. Diskutiere das morgen mal mit ein paar Leuten und beschäftige mich jetzt mit der 46 :D
Musi24
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008 00:44

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon mioweber » 21.01.2009 15:26

vll kann ich nicht lesen, aber wo steht in der Aufgabe, dass der Endpunkt (1,1,0) sein muss?

es steht ja nur: finden sie EINEN weg für welchen dieses und jenes erfüllt ist, da steht nicht: finden sie einen weg zum Punk (1,1,0)
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon Hendrik » 21.01.2009 15:41

@mioweber: das stimmt, dann müsste man die äquipotentiallinie von -b/3 ausrechnen. ich find die aufgabe an der stelle aber nicht so klar, deswegen warte ich erstmal die antwort von herrn giesecke ab, bevor ich da was mache.
Hendrik
 
Beiträge: 232
Registriert: 27.10.2008 19:36

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon AndiWi » 21.01.2009 15:51

ok sorry nehm alles zurück... war gestern abend wohl doch nicht mehr so fit und hab daneben parametrisiert... hab jetzt aber gehört, dass die ganze aufgabe für die arbeit als plus wegintegral über die kraft gemeint war und nicht minus... also ändert man entweder überall die vorzeichen oder man sucht nach +b/3 und findet (-4,0,0) als startpunkt
Benutzeravatar
AndiWi
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.10.2008 14:45

Re: Aufgabe 48 aka 47 (Arbeit) - Blatt 12

Beitragvon mfs » 21.01.2009 16:38

Hi,

heute hat mir Herr Gieseke geantwortet:
Stefan Gieseke hat geschrieben:Hallo Herr Schumann,

Sie haben natürlich recht! Ich hatte die Arbeit mit positivem Vorzeichen
benutzt, das ist nicht die verlorene Arbeit, sonderen die, die dem System
zugeführt wird. Dann dreht sich alles herum und der Weg s1 lieferte mir
die Arbeit +b/3.

Dann finden Sie bitte den anderen Weg, der dann bei Ihnen +b/3 ergibt, da
ich gesehen habe, dass in der Vorlesung und im Nolting die Arbeit mit
negativem Vorzeichen definiert ist.

Ich lasse die Tutoren wissen, dass ich den Fehler gemacht habe, damit die
Korrektur dann auch glatt geht...

Besten Gruss, Stefan Gieseke



Also bekommt man einen Weg vom Ursprung zum Punkt -4 auf der x-Achse und von dort linear zu Punkt (1,1,0).


MfG,
mfs.
Benutzeravatar
mfs
 
Beiträge: 111
Registriert: 31.10.2008 15:16

VorherigeNächste

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron