Aufgabe 51 (Blatt 13)

Untote Übungsblätter

Re: Aufgabe 51 (Blatt 13)

Beitragvon mabl » 01.02.2009 20:17

Naja das Zentralpotential ist ja nur vom Radius abhängig, sprich wenn es schon früher in der Entfernung "reflektiert" wurde, dann muss es dass auch ein zweites mal in der selben Entfernung machen. Weiß auch nicht wie ich das besser erklären soll...


So jetzt eine umfassende aber scheußlich formulierte Beschreibung für die g)

Zentralpotential.
Umkehrpunkte sind immer im selben Radius, Drehimpuls scheint erhaltend zu sein. Diese Bahn entsteht nach dem Bertrand'schen Theorem, wenn das Teilchen sich nicht einem Umgekehrt-quatratischem Kraftfeld (Culoumbpotential), oder radial-harmonischen Oszillatorpotential befindet. Außerdem darf nicht die Anfangsgeschwindigkeit keine Radialkomponente besitzen und vom Betrag her der entsprechenden Zentripetalgeschwindigkeit entsprechen, da sonst Kreisbahnen entstehen.
Benutzeravatar
mabl
Site Admin
 
Beiträge: 741
Registriert: 25.10.2008 11:28
Wohnort: Ettlingen, Karlsruhe

Vorherige

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron