Aufgabe 37 (Blatt 9)

Untote Übungsblätter

Re: Aufgabe 37

Beitragvon the p0l0x » 20.12.2008 11:39

@ atomwürmchen:
wäre es möglich, dass du dich bei der c) verrechnet hast bzw deine drehmatrix falsch ist?
Dz ist doch: (cos,-sin;sin,cos) , was nolting und wikipedia bestätigen.
the p0l0x
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.11.2008 14:53

Re: Aufgabe 37

Beitragvon Cashdogg » 20.12.2008 15:08

Wollte mal schnell meine Lösung posten. Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist die Frage ob ich die Drehbewegung so in x- und y-Komponente aufteilen darf, wie ich es relativ am Anfang gemacht hab?
Dateianhänge
Aufgabe 37 (update 2).pdf
(39.51 KiB) 343-mal heruntergeladen
Cashdogg
 
Beiträge: 408
Registriert: 20.12.2008 15:05

Re: Aufgabe 37

Beitragvon the p0l0x » 21.12.2008 10:41

hab mal die b und die c geplotet:
b ist ein kreis, c ein geschlossener halbmond.
bei der b bin ich mir nicht sicher ob es auch eine ellipse sein kann, bzw irgend ein gestreckter kreis.
kann mir das jmd bestätigen?
the p0l0x
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.11.2008 14:53

Re: Aufgabe 37

Beitragvon mabl » 21.12.2008 11:09

Cashdogg hat geschrieben:Wollte mal schnell meine Lösung posten. Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist die Frage ob ich die Drehbewegung so in x- und y-Komponente aufteilen darf, wie ich es relativ am Anfang gemacht hab?


Du fängst am Anfang schon mit dem Ansatz für die DGL an, dass nur die Zentripetalkraft wirkt, aber wo ist da die die Bewegung gen Osten? Klar die verwuschtelst du in deine Anfangsbedingungen - aber das muss schon in der DGL drin sein, sonst gehts nicht. Sprich, wenn du es mit Kräften machen willst, muss die Kraft nach Osten aber immer ändern, weil nur die Geschwindigkeit konstant ist, und nicht die Beschleunigung.

the p0l0x hat geschrieben:hab mal die b und die c geplotet:
b ist ein kreis, c ein geschlossener halbmond.
bei der b bin ich mir nicht sicher ob es auch eine ellipse sein kann, bzw irgend ein gestreckter kreis.
kann mir das jmd bestätigen?

Ich hatte doch schon beides geplottet, aus dem IS raus, und aus dem rotierten System. Ich gebe dir mein Wort, dass dieses Plots stimmen, ich habe sie auf so ziemlich alle Arten überprüft, und sie secken sich mit den Gleichungen von Atomwürmchen und M.A./mir.

Also, wie hast du die c) geplottet, dass es ein Halbmond wurde?
Benutzeravatar
mabl
Site Admin
 
Beiträge: 741
Registriert: 25.10.2008 11:28
Wohnort: Ettlingen, Karlsruhe

Re: Aufgabe 37

Beitragvon mabl » 21.12.2008 11:44

Soo damit jetzt jeder glücklich wird, und sich das gaanz genau vorstellen kann kommt hier ein animiertes gif.

Blaue Linie ist die Person im IS-Koordinatensystem, grün gestrichelt aus der Sicht des sich drehenden Karussells, und das was sich im Ursprung bewegt, ist die Drehung des Karussells.
Dateianhänge
movie.gif
Animated Gif

x0 = 0, y0 = 1
omega = 1, v_e = 2
(962.16 KiB) 147-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
mabl
Site Admin
 
Beiträge: 741
Registriert: 25.10.2008 11:28
Wohnort: Ettlingen, Karlsruhe

Re: Aufgabe 37

Beitragvon Cashdogg » 21.12.2008 11:49

@mabl

OK danke, das hab ich mir eigentlich auch schon gedacht, dass das so nicht hinhaut. Hab's mittlerweile auch über die Geschwindigkeiten gelöst. Eine Frage hätte ich aber noch zur b). Warum ergibt das (zu mindest bei mir) immer einen nach oben verschobenen Kreis?
Cashdogg
 
Beiträge: 408
Registriert: 20.12.2008 15:05

Re: Aufgabe 37

Beitragvon mabl » 21.12.2008 11:51

Cashdogg hat geschrieben:@mabl

OK danke, das hab ich mir eigentlich auch schon gedacht, dass das so nicht hinhaut. Hab's mittlerweile auch über die Geschwindigkeiten gelöst. Eine Frage hätte ich aber noch zur b). Warum ergibt das (zu mindest bei mir) immer einen nach oben verschobenen Kreis?


Das kann ich dir nicht sagen warum das so ist :) Dazu reicht mein Kopf nicht wirklich aus. Aber das mit dem verschobenen Kreis ist ja die richtige Antwort, und wir haben ja Mathe, um uns das zu erklären.

Schönes Wochenende noch, ich glaube ich sollte doch mal noch aufstehen :D
Benutzeravatar
mabl
Site Admin
 
Beiträge: 741
Registriert: 25.10.2008 11:28
Wohnort: Ettlingen, Karlsruhe

Re: Aufgabe 37 (Blatt 9)

Beitragvon Cashdogg » 21.12.2008 12:05

@ mabl

also ich glaub mal das man das doch näher beschreiben soll. Hab's jetzt mal mit mehreren Startpunkten zeichnen lassen und die Kreise unterscheiden sich doch ziemlich im Radius und der Verschiebung (man kann z.B. nicht unbedingt sagen, dass der unterer Punkt des Kreises genau auf dem y0-Punkt liegt usw.).
Mir fällt aber irgendwie keine Gestztmäßigkeit ein, mit der man das passend bescheiben könnte.
Cashdogg
 
Beiträge: 408
Registriert: 20.12.2008 15:05

Re: Aufgabe 37 (Blatt 9)

Beitragvon the p0l0x » 21.12.2008 12:17

EDIT: nehm alles zurück, hat sich ein bösartiger vorzeichenfehler eingeschlichen
the p0l0x
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.11.2008 14:53

Re: Aufgabe 37 (Blatt 9)

Beitragvon Atomwürmchen » 21.12.2008 13:43

Naja der Kreisradius hängt halt schonmal von der Bewegungsgeschwindigkeit der Person und der Drehgeschwindigkeit des Karussells ab. Es hat ja auch niemand behauptet, dass da immer der gleiche Kreis rauskommt.
Was hat sich der Typ gedacht, der den Scheißmicrosoftwordbüroklammerassistenten programmiert hat???
Atomwürmchen
 
Beiträge: 238
Registriert: 25.10.2008 15:13

VorherigeNächste

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron