Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon koke » 13.09.2009 16:08

CommanderTomalak hat geschrieben:Du kannst dich vom Niveau her schlecht an den letzten Jahren orientieren, der Stoff wurde genau wie in Theo A garantiert wieder absichtlich beschränkt, damit die Bachelor nicht samt und sonders mit miesen Noten aus der Klausur raus kommen ;)


Jaja, so ein Bachelor ist schon was feines...
koke
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.01.2009 15:13

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon CommanderTomalak » 13.09.2009 16:14

Ne. Als Diplomer bei den Bachelors Theo mitschreiben is was Feines :mrgreen:
will eigentlich echt niemand mal sein Formelblatt zur Diskussion stellen? Ich bin mit meinem noch nicht fertig und wüßte gern, ob mehr drauf muss als ich dachte ;)
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
- Bertolt Brecht
CommanderTomalak
 
Beiträge: 204
Registriert: 19.01.2009 00:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon earl » 13.09.2009 16:51

kommt eigentlich jemand mit der lagrangefkt im nicht IS klar?
hab mir grad blatt 10 A3 angeschaut (physikalisches Pendel) und kam überhaupt nicht klar!
Warum soll man den bitte etwas so einfaches wie das phys pendel (sowohl im IS als auch mit d/dt L=M sehr einfach) so kompliziert rechnen?
haltet ihr das ganze nicht IS zeug für relevant?
earl
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.11.2008 15:18

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon mioweber » 13.09.2009 16:54

Die Übungsaufgaben sind nur vom Theoretischen Interesse. Spätestens, wenn es um die Anwendung geht sollte man sich darüber Gedanken machen, welche Methode die richtigere wäre. Ich persönlich tendiere dazu alles zu verkomplizieren, deswegen beschreibe ich fadenpendel immer mit Lagrange 1 und alles noch in nicht IS ... :D
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon Lars1991 » 13.09.2009 17:26

aber an sich duerften sie nicht drankommen... der lang meinte zumindest das kommt alles nicht mehr dran... ob man sich drauf verlassen kann werden wir wohl erst morgen sehn :P
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon Mobec » 13.09.2009 17:47

Lars1991 hat geschrieben:der lang meinte zumindest das kommt alles nicht mehr dran... :P


Was alles? Habe das gar nicht mitbekommen
Mobec
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.05.2009 09:28

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon Lars1991 » 13.09.2009 18:20

die letzten 2 vorlesungen... hamiltonformalimus (poissonklammern, kanonisches zeugs usw), war ja auch nicht auf den uebungsblaettern drauf
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon Mobec » 13.09.2009 18:28

Ah ja cool danke sehr!
Mobec
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.05.2009 09:28

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon Mobec » 13.09.2009 20:22

Hey also euch allen viel viel Glück morgen!!
Mobec
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.05.2009 09:28

Re: Zur Theo-2-Klausur am 14.09.09

Beitragvon koke » 17.09.2009 16:54

Hier schonmal die Notenskala (das ist noch nicht verlinkt, aber man kann auf den übergeordneten Ordner einfach so zugreifen):
http://www-itp.particle.uni-karlsruhe.de/~wl/KTHPHII09pub/KTHPHII09NotenSkala.pdf
koke
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.01.2009 15:13

VorherigeNächste

Zurück zu Klassische Theoretische Physik 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron