Vorbereitung auf die Klausur

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon mioweber » 29.11.2009 17:49

Aller höchstens die Entwicklungen von paar Dingen. Taylor-Reihen halt.
Des mit Qualitativ habe ich mich auch gefragt xD aber naja wenn sowas in der Klausur kommt frage ich einfach xD
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon Kazaar » 30.11.2009 13:40

Von http://www-ttp.particle.uni-karlsruhe.de/~uccirati/theoC.html:

Probeklausur: Dienstag, 1. Dezember 2009, 18:00-20:00 Uhr; Gerthsen-HS

Letztens hieß es noch bis 20:30 h.
Kazaar
 
Beiträge: 326
Registriert: 29.10.2008 21:35

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon CommanderTomalak » 30.11.2009 13:44

lass dich im Notfall einfach positiv überraschen :D
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
- Bertolt Brecht
CommanderTomalak
 
Beiträge: 204
Registriert: 19.01.2009 00:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon Lars1991 » 30.11.2009 18:57

@mabl:

denk ehrlich gesagt auch das es sich hier nicht um eine gefüllte kugel handelt... steht erstens nicht dabei... und zweitens ist es ja wirklich qualitativ gefragt... nicht quantitativ... aber in der klausur wuerde ich sicherheitshalber auch nochmal nachfragen^^
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon earl » 30.11.2009 20:27

hey leute hat eigentlich jemand was zur 1c) und zur 4b)?
die 4b) check ich einfach nicht und die 1c) kommt mir irgendwie trivial vor, da hab ich sicherlich nen denkfehler...
gibt es außer mir noch leute die zu kugelflächenfkts und legendre polynome überhaupt nichts hinbringen?
earl
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.11.2008 15:18

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon squirrl13 » 30.11.2009 20:40

Hi
geht mir genau so. Ich hab immer noch keine Ahnung was die eigentlich dartellen sollen.
Ich hoff einfach mal das da nich so viel von drankommt

@mioweber
bei deiner Lösung bei der 1b müsste es doch \pi^2 heißen oder?
squirrl13
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.11.2008 20:37

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon mioweber » 30.11.2009 21:22

@squirrl13
ist richtig.
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon CommanderTomalak » 30.11.2009 23:27

Lars1991 hat geschrieben:denk ehrlich gesagt auch das es sich hier nicht um eine gefüllte kugel handelt... steht erstens nicht dabei... und zweitens ist es ja wirklich qualitativ gefragt... nicht quantitativ... aber in der klausur wuerde ich sicherheitshalber auch nochmal nachfragen^^

natürlich is das ne gefüllte Kugel, es ist nämlich von Rho die Rede und nicht von einer Oberflächenladung ;)
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
- Bertolt Brecht
CommanderTomalak
 
Beiträge: 204
Registriert: 19.01.2009 00:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon Mobec » 02.12.2009 14:04

Hi, ich schreib das jetzt einfach mal hier rein auch wenns nicht so passt.
Hatt er heute in der Vl was zur Klausur gesagt bzw hat er die Klausur besprochen?
Wenn ja kann das jemand hochladen?
Mobec
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.05.2009 09:28

Re: Vorbereitung auf die Klausur

Beitragvon Kazaar » 04.12.2009 08:43

Mobec hat geschrieben:Hi, ich schreib das jetzt einfach mal hier rein auch wenns nicht so passt.
Hatt er heute in der Vl was zur Klausur gesagt bzw hat er die Klausur besprochen?
Wenn ja kann das jemand hochladen?

Er hat gar nichts zur Klausur gesagt. Du kannst ja mal ins Tut gehen.
Kazaar
 
Beiträge: 326
Registriert: 29.10.2008 21:35

VorherigeNächste

Zurück zu Klassische Theoretische Physik 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron