Aufgabe 1, Blatt 4

Untote Übungsblätter

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon Kazaar » 13.11.2009 16:56

Wir kamen heute Mittag auf das:
\tan\theta_{i}=\sqrt{\frac{\left(\frac{n_{i}\mu_{t}}{\mu_{i}n_{t}}\right)^{2}-1}{1-\left(\frac{n_{i}}{n_{t}}\right)^{2}}}
Der Trick an einer Stelle war, 1 durch sin² + cos² zu ersetzen und dann durch cos² zu teilen.
Kazaar
 
Beiträge: 326
Registriert: 29.10.2008 21:35

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon Lars1991 » 13.11.2009 18:30

ja, genau das is das was wir auch gemacht haben
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon alles is relativ » 15.11.2009 10:16

he mal ne kurze frage meint der wirklich in der aufgabe den fall epsilon=1 oder meint er nicht eher mü= 1, was meiner meinung nach mehr sin zum diskutieren gäbe?
alles is relativ
 
Beiträge: 316
Registriert: 31.10.2008 22:37

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon reynhold » 15.11.2009 14:56

Kazaar hat geschrieben:Wir kamen heute Mittag auf das:
\tan\theta_{i}=\sqrt{\frac{\left(\frac{n_{i}\mu_{t}}{\mu_{i}n_{t}}\right)^{2}-1}{1-\left(\frac{n_{i}}{n_{t}}\right)^{2}}}
Der Trick an einer Stelle war, 1 durch sin² + cos² zu ersetzen und dann durch cos² zu teilen.


Kann ich ebenfalls bestätigen.
Benutzeravatar
reynhold
 
Beiträge: 184
Registriert: 26.10.2008 12:09

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon chrisch » 16.11.2009 13:11

Könnt ihr mal euren Lösungsweg posten? Bei mir kommt irgendwie nur Unsinn raus. :(
chrisch
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.05.2009 15:39

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon Steffi » 16.11.2009 15:11

:arrow:
Dateianhänge
A1.jpg
Aufgabe 1
(256.16 KiB) Noch nie heruntergeladen
Benutzeravatar
Steffi
 
Beiträge: 61
Registriert: 17.11.2008 10:32

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon Lars1991 » 16.11.2009 16:46

@steffi: wieso hast du mal n_1/2, µ1/2 und manchmal n_i/t , µ_i/t? schreibfehler?
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon Lars1991 » 16.11.2009 16:49

@ alles ist relativ: nicht unbedingt ein fehler, das n kann man ja durch \epsilon_{i/t} und µ ausdruecken
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon Steffi » 16.11.2009 17:49

Hoppla:

1<=>i ; 2<=>t
Benutzeravatar
Steffi
 
Beiträge: 61
Registriert: 17.11.2008 10:32

Re: Aufgabe 1, Blatt 4

Beitragvon dotti » 16.11.2009 21:50

Ich bin über die Beziehung (tan(x))²+1 = 1 / (cos(x))²
auch auf:
\sqrt(\frac{\varepsilon_1\mu_2^2-\varepsilon_2\mu_1\mu_2  }{\varepsilon_2\mu_1\mu_2-\varepsilon_1\mu_1^2})
gekommen

Und sie macht auch Sinn, da für \varepsilon_1,\varepsilon_2=1
\sqrt(\frac{\mu_2}{\mu_1})
rauskommt.
dotti
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.05.2009 22:23

VorherigeNächste

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron