Übungsblatt 5

Untote Übungsblätter

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon G-point » 23.11.2009 17:16

@ Commander Tomalak:

also ich habs jetz auch mal so gerechent wie du, nur kürzt sich bei mir am ende das n_ges net weg, in den brüchen vor den ln's stehts bei mir immer noch drin... Hab ich da was übersehn?
G-point
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2008 11:13

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon reynhold » 23.11.2009 17:19

In n(0) und n(h) steckt doch auch schon ngesamt drin.
Wenn du dann innerhalb der ln's alles ausschreibst, kürzt sich ngesamt in den ln's raus.
Benutzeravatar
reynhold
 
Beiträge: 184
Registriert: 26.10.2008 12:09

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon G-point » 23.11.2009 17:24

ja eben, in n(0) und n(h) steckt n_ges auch noch drin! In den ln's kürzts sich klar weg aber in den brüchen davor wo nur n(0) und n(h) drin steht belibt das n_ges am ende doch übrig :roll:
G-point
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2008 11:13

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon reynhold » 23.11.2009 17:32

Ehm, beim durchlesen der Aufgabe gerade bemerkt, ist ngesamt nicht 1?
Benutzeravatar
reynhold
 
Beiträge: 184
Registriert: 26.10.2008 12:09

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon chrisch » 23.11.2009 17:57

Die n_ges in den Nicht-ln-Termen kürzen sich meines Erachtens nicht weg, darüber bin ich auch schon gestolpert. Aber ist n_ges nicht gerade die Avogadro-Konstante, da wir ja genau 1 mol des Gases betrachten sollen, also n_ges= 6,022 * 10^23 Teilchen?

Zur 3: Ich hab da für die Dicke des Interferometers 166,3 nm, für die Finesse ca. 2,6*10^6 und für R dann ca. 0,99754 raus. Kann das irgendwie angehen?
chrisch
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.05.2009 15:39

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon G-point » 23.11.2009 18:15

chrisch hat geschrieben:Die n_ges in den Nicht-ln-Termen kürzen sich meines Erachtens nicht weg, darüber bin ich auch schon gestolpert. Aber ist n_ges nicht gerade die Avogadro-Konstante, da wir ja genau 1 mol des Gases betrachten sollen, also n_ges= 6,022 * 10^23 Teilchen?



stimmt, sollte so sein, ansonsten ergäb es ja gar keinen sinn.
G-point
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2008 11:13

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon M.A. » 23.11.2009 18:43

Also ich find die Bestimmung von n(0) und n(h) komisch. warum nicht einfach ausrechnen?
\\\frac{n_1}{n_2}=e^{-\frac{Mgh}{RT}}\Rightarrow n_1=e^{-\frac{Mgh}{RT}}\cdot n_2 \approx 0,89\cdot n_2\\n_1+n_2=n_{ges}=1mol\\ \Rightarrow n_1=0,471mol\ ,\ n_2=0,529mol
Und damit dann in die Formel für S. Da kommt bei mir allerdings S=5,749 J/K raus. Und für h=0 S=5,763 J/K.
Bild
Benutzeravatar
M.A.
 
Beiträge: 366
Registriert: 25.10.2008 16:37

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon G-point » 23.11.2009 18:53

das kommt bei mir auch raus, obwohl ich den weg vom comander gegangen bin ;) vllt hat er dann irgendwo mit zu stark gerundeten werten gerechnet
G-point
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2008 11:13

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon M.A. » 23.11.2009 19:01

Jetzt zur Suppe:

Es gilt ja immer S=-k_B N \sum p_i \ln p_i mit p_i = \frac{N_i}{N} . Da sich dir Menge der Suppenteilchen nicht ändert bleibt auch S gleich.

Man könnte jetzt auf die Idee kommen \Delta S_{System}=\frac{\delta Q}{T} und \Delta S_{Umgebung}=-\frac{\delta Q}{T} mit \Delta S_{System}+\Delta S_{Umgebung}=0 aus der Vorlesung zu verwenden.
Meine Gedanken dazu:
Was die Suppe durch Abstrahlung verliert gewinnt sie durch Strom/Herdplatte aus der Umgebung. Was die Umgebung durch den Stromzähler an elektrischer Energie verliert gewinnt sie durch Abstrahlung der Suppe in Wärmeenergie wieder. Also bei beiden \delta Q = 0 .

Ich sag es mal so: Ich finde das so logisch. Allerdings haben wir dann zu viele Angaben, und bei einer Aufgabe nicht alle Angaben benutzt zu haben deutet meistens auf einen Fehler hin... aber wo?
Bild
Benutzeravatar
M.A.
 
Beiträge: 366
Registriert: 25.10.2008 16:37

Re: Übungsblatt 5

Beitragvon sheissofine » 23.11.2009 19:09

so sehe ich das auch. nur kommt es drauf an,wie ich mein abgeschlossenes system wähle.nehme ich an dies ist der Suppentopf und der umgebende Raum,so wird extern dQ hinzugefügt (sagen wir mal Ökostrom),also ist die Entropieänderung der Suppe=0,die der Umgebung(Raum) positiv...
sheissofine
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.10.2009 15:14

VorherigeNächste

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron