Blatt 1, Augabe 3

Untote Übungsblätter

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon mioweber » 25.10.2009 16:54

Eigentlich ist es ganz einfach. Das Flächenelement in Kugelkoordinaten hat einen festen radius also R, wäre es auch variabel, dann hätten wir wieder das Volumenelement!
Dann des mit dem Integrationsbereich. des ist so: wenn man die Deltadistribution integriert, dann muss der Peak also die Stelle mit dem Unendlichen Wert im Integrationsbereich vorhanden sein, da sonst 0 rauskommt.
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon Cashdogg » 25.10.2009 17:06

@mioweber
OK das mit dem Flächenelement ist mir jetzt klar. Aber das mit dem Integral der Deltafunktion immer noch nicht so wirklich :? . Warum Integral dr? Könntest du vielleicht den Schritt noch mal genauer für "Dummies" posten?

Gruß Cashdogg
Cashdogg
 
Beiträge: 408
Registriert: 20.12.2008 15:05

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon mioweber » 25.10.2009 17:07

Der lösungsansatz vom Griffiths scheint aber Mathematisch viel eleganter zu sein.
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon mioweber » 25.10.2009 17:14

Ja ne also wie gesagt mein Ansatz ist einbisschen zu viel gepfuscht im endeffekt denke ich mir nur, dass ich über r Integriere, aber mache es letztendlich nicht.
Warum des bei der DeltaDistribution so ist erklärst du dir am besten über die Definition:
\int_{-\infty}^{\infty}\delta(r)dr=\underset{\epsilon\rightarrow0}{lim}\int_{r-\epsilon}^{r+\epsilon}\delta(r)dr=1
Ob des Mathematisch korrekt ist, was ich da hingeschrieben habe ist fraglich, also rein formal. der Gedankengang ist wichtig!
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon AndiWi » 25.10.2009 17:15

ich glaub die haben sich auf dem Blatt einfach vertan... was sie angegeben haben ist wenn man die einheiten betrachtet eine volumendichte, also auch übers volumen integrieren (deltafkt. hat die einheit 1/meter)
Benutzeravatar
AndiWi
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.10.2008 14:45

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon mioweber » 25.10.2009 18:06

Ich bin so begeistert von dem Lösungsansatz von AndiWi ich habs mal noch getippt, falls jemand probleme haben sollte das handgeschriebene zu lesen.
Dateianhänge
Blatt13.pdf
(52.65 KiB) 273-mal heruntergeladen
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon mioweber » 25.10.2009 18:11

@AndiWi
ne die haben schon alles richtig gemacht, das Hauptproblem lag darin, wie man mit der Delta-Funktion umzugehen hat! und die kann man sich als eine unendliche dünne Kugelschale vorstellen mit nicht verschwindendem Volumen!
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon AndiWi » 25.10.2009 18:27

den einheiten nach muss man aber trotzdem übers volumen integrieren und sollte es nicht flächenladungsdichte nennen, auch wenn das jetzt zu pingelig ist :)
Benutzeravatar
AndiWi
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.10.2008 14:45

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon mioweber » 25.10.2009 18:30

Am besten wir weisen auf diesen Fehler hin :D mittels einer Beschwerde Email :D.
antworten oder nicht antworten, das ist hier die frage!
Benutzeravatar
mioweber
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.10.2008 13:55

Re: Blatt 1, Augabe 3

Beitragvon AndiWi » 25.10.2009 18:41

:P wir könnten auch erstmal eine geheime wahl einberufen um uns auf ein offizielles forumsstatement zu einigen :P
Benutzeravatar
AndiWi
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.10.2008 14:45

VorherigeNächste

Zurück zu Friedhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron