Ein letzes Problem

Ein letzes Problem

Beitragvon Cashdogg » 02.10.2010 20:46

Ein letzes Hallo euch allen,

so bei mir zeichnet sich langsam ein Ende der Lernerei ab, trotzdem stehe ich aber wie der Ochs vorm Berg vor einem Problem. Und zwar: Auf dem letzen Übungsblatt die Aufgabe 35 (d). Da soll man aus den Eigenvektoren vom Gesamtspin und der z-Komponente des Spins eine ONB finden. Nach der Lösung aus dem Tut (die ich aber nicht verstehe) sollte das mit dem im Kapitel 7.2 des Skrips vorgestellten bzw. aus dem C.-H. abgeschriebenen, Verfahren gehen. Leider sind mir da zuviele Hilberträume und Unterräume drin :? .
Könnte mir jemand diese "ONB-Erzeugung" anhand der obigen Aufgabe am besten schrittweise erklären? Wäre sehr dankbar und beruhigt vor der so aufbrausenden Theo-Klausur :roll: .

Viele Grüße,
Cashdogg
Cashdogg
 
Beiträge: 408
Registriert: 20.12.2008 15:05

Re: Ein letzes Problem

Beitragvon Lars1991 » 03.10.2010 23:56

naja du kannst das ja als alles als matrizen schreiben, dann eben eigenwerte und eigenvektoren berechnen und diese normieren... denke mal so dürfte das gehen... wenn ich nich vollkommen falsch liege :P
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36


Zurück zu Moderne Theoretische Physik 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron