Alte Klausuren=)

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon phys » 27.09.2010 10:53

Vermutlich. Dann hätte die ganze Klausur nämlich 100P
phys
 
Beiträge: 67
Registriert: 14.06.2009 11:26

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon Hendrik » 27.09.2010 11:08

Also ich muss sagen, dass diese Klausur vom Hartmann gute Laune bei mir verursacht...
Hendrik
 
Beiträge: 232
Registriert: 27.10.2008 19:36

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon mabl » 27.09.2010 11:10

Ich würde ja am liebsten jetzt gleich schreiben. Auf morgen Mittag im Mittagsloch habe ich irgendwie sowas von keine Lust :ugeek:
Benutzeravatar
mabl
Site Admin
 
Beiträge: 741
Registriert: 25.10.2008 11:28
Wohnort: Ettlingen, Karlsruhe

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon Lars1991 » 27.09.2010 11:15

naja ich glaub ich muss noch n paar wissenslücken füllen :P da is ein tag mehr doch ganz gut ;)
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon FAQ » 27.09.2010 12:41

Alles find ich auch nicht einfach. Kann mit z.B mal einer die Theta Abhängigkeit des Rutherfordschen Wirkungsquerschnitt verraten und wie ich da draufkomm?
FAQ
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2009 20:27

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon Waldfee » 27.09.2010 13:04

Die Theta-Abhängigkeit vom Wirkungsquerschnitt ist

1/(sin\theta /2)^4

Die Herleitung ist im Haken/Wolf Seite 47.
Waldfee
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.11.2008 17:32

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon Lars1991 » 27.09.2010 14:47

also das mim wirkungsquerschnitt find ich auch n bisl komisch :S die abhängigkeit stimmt soweit ich weiß, aber der steht da ja auch nur in differentieller form und da kommt ein dOmega vor in dem nochmal nen paar Teta-Terme stehen :S
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon alles is relativ » 27.09.2010 15:12

he leute also ich hab so was von keine Lust mehr!!!! Aber trotzdem mal noch ne frage: Wann rechnet man relativistisch und wann nich? des is irgendwie noch einRätse für mich=)
Wär auch echt dankbar wenn jemand der vlt Lösungen zur Klausur hat die einscannen könnte weil ich muss sagen ich denk immer dass ich die ansätze hab aber des komm mir dann manchemal doch so komisch vor=)
:D
alles is relativ
 
Beiträge: 316
Registriert: 31.10.2008 22:37

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon Lars1991 » 27.09.2010 15:22

also relativistisch rechnest du einfach wenn die energie des teilchens ungefährt im bereich der ruheenergie liegt (zb elektron: 510keV, proton: 938MeV). auch immer aufpassen ob die kinetische oder die gesamte energie gemeint is ;)

also

E_{ges}= \gamma m c^2

und

E_{kin} = (\gamma - 1) m c^2

werd jetzt mal alles rechnen und dann zum abschuss freigeben ;)

ps: hab auch keinen bock mehr-.-
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

Re: Alte Klausuren=)

Beitragvon Lars1991 » 27.09.2010 16:25

wird wohl noch knapp ne stunde dauern bis ich an nem scanner bin :P aber bis jetzt sehen die ergebnisse ganz sinnvoll aus (bis auf die nr 6), vorrausgesetzt ich hab richtig gerechnet^^
Benutzeravatar
Lars1991
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.10.2008 23:36

VorherigeNächste

Zurück zu Moderne Experimentalphysik 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron