Übungsblatt 6

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon CommanderTomalak » 02.12.2010 20:14

Hat er dir das selber gesagt? Die Info von meinem Tutor lautet, dass die a) 0 Punkte gibt. Wie sich der Rest verteilt weiß ich nicht.
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
- Bertolt Brecht
CommanderTomalak
 
Beiträge: 204
Registriert: 19.01.2009 00:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon M.A. » 02.12.2010 21:02

CommanderTomalak hat geschrieben:Hat er dir das selber gesagt? Die Info von meinem Tutor lautet, dass die a) 0 Punkte gibt. Wie sich der Rest verteilt weiß ich nicht.

0 für die a) klingt sinnvoll. Und dann würd ich halt 1 Pkt für den Rang-0-Operatoren und jeweils 2 Pkt für die Rang-1- bzw. Rang-2-Operatoren vermuten.
Bild
Benutzeravatar
M.A.
 
Beiträge: 366
Registriert: 25.10.2008 16:37

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon raffix » 02.12.2010 21:18

Die Punkteverteilung hat mir zumindest so mein Tutor erklärt.
Herr Gieseke hat mir das natürlich nicht selbst gesagt, so dass es auch sein könnte, dass tatsächlich die a) 0 Punkte gibt und die Aufteilung der b) entsprechend nach Rang 0, 1 und 2 erfolgt. Allerdings würde dann der "Zusammenhang zu der üblichen Zerlegung..." überhaupt keine Punkte bekommen, daher scheinen mir meine Ausführungen plausibel oder sagen wir ;-) unter Vorbehalt plausibel.
Ich bin jedenfalls gespannt, wie am Schluss die Aufteilung werden wird... vielleicht ist es sogar bei jedem Tutorium anders?! :roll:
raffix
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010 03:46

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon mead » 02.12.2010 21:34

Wäre jemand vielleicht so nett, eine Lösung zur 22 zu posten?
mead
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.12.2010 21:31

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon zlatan » 02.12.2010 22:00

zu 21)
kann mal jmd die lösung online stellen ...ich habe den sakurai zurzeit nicht bei mir ;(
zlatan
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.12.2008 11:09

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon koke » 02.12.2010 22:02

zlatan hat geschrieben:zu 21)
kann mal jmd die lösung online stellen ...ich habe den sakurai zurzeit nicht bei mir ;(


Das findet sich nicht im Buch, sondern im "Solutions Manual" (google). Basiert auf Theorem 3.10.27 und ist die Aufgabe 26 in Kapitel 4.
koke
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.01.2009 15:13

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon bina » 02.12.2010 22:47

Koennte vielleicht ein Wissender kurz schreiben, ob man das Projektionstheorem auch auf kartesische Vektoroperatoren anwenden darf? Es wuerde die Aufgabe so sehr abkuerzen :|
bina
 
Beiträge: 24
Registriert: 13.05.2010 19:18

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon miriam » 02.12.2010 23:25

wie meinst du auf kartesische koordinaten?

das projektions theorem lautet doch \left\langle j_{1}j_{2},jm'|V_{q}|j_{1}j_{2},jm\right\rangle =\left\langle j_{1}j_{2},jm|\vec{J}\cdot\vec{V}|j_{1}j_{2},jm\right\rangle \frac{1}{2j\left(j+1\right)}\left\langle jm'|J_{q}|jm\right\rangle
J_{q} steht jetzt schon für J_{\pm1,0} aber da wir hier den erwartungswert berechnen sollen ist doch m=m' und somit ist doch\left\langle jm'|J_{q}|jm\right\rangle=0 für J_{\pm1} . da gilt \left\langle jm|J_{\pm1}|jm\right\rangle =bla\sqrt{bla}\cdot\delta_{m',m_{\pm1} was null ist für m'=m

folglich muss man doch sowie so nur die \mu_{0} -komponente berechnen und die ist ja gerade \mu_{z} .
miriam
 
Beiträge: 96
Registriert: 30.10.2008 15:45

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon bina » 02.12.2010 23:50

Ich meinte nicht kartesische Koordinaten, sondern kartesische Vektoroperatoren. Du machst genau das, von dem ich nicht weiss, ob das geht, Du wendest das Projektionstheorem mit einem kartesischer Vektoroperator V=mu an. Meine Frage war, ob ich mu erst in "mu+, mu-" etc umwandeln muss. Aber V_q ist doch deutlich nicht V_x? Und ist J+1 einfach J1(+1) + J2(+1)?
bina
 
Beiträge: 24
Registriert: 13.05.2010 19:18

Vorherige

Zurück zu Moderne Theoretische Physik 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron