Übungsblatt 6

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon Joey » 02.12.2010 17:27

ich versteh nicht was das für eine punktevergabe bei der 21 sein soll?

vektoren (operatoren) <=> [(0) + ( 1+2+2) = 5]
Joey
 
Beiträge: 20
Registriert: 28.10.2010 15:55

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon AlexB » 02.12.2010 17:35

0 Punkte fuer die a) (kann man ja auch aus der Aufgabenstellung vom letzten Blatt abschreiben)
1 Punkt fuer Rang 0 und jeweils 2 Punkte für Rang 1 und 2
AlexB
 
Beiträge: 76
Registriert: 04.11.2008 21:22
Wohnort: Südbaden

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon Joey » 02.12.2010 17:40

AlexB hat geschrieben:0 Punkte fuer die a) (kann man ja auch aus der Aufgabenstellung vom letzten Blatt abschreiben)
1 Punkt fuer Rang 0 und jeweils 2 Punkte für Rang 1 und 2


hmmm...das is ja plöt

danke
Joey
 
Beiträge: 20
Registriert: 28.10.2010 15:55

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon koke » 02.12.2010 18:25

Tokamak hat geschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%B6rungstheorie_%28Quantenmechanik%29

Die letzte Gleichung unter "Zustandskorrektur erster Ordnung" ist das was du brauchst, wobei der n-Wert natürlich null ist für den Grundzustand!

edit: Ist also ganz "normale" nicht-entartete Störungsrechnung"


Hat jemand

E_n = (n+\frac{1}{2})\hbar\omega(1 + \frac{\varepsilon}{2} - \frac{\varepsilon^2}{8} +  \dots)

und

| 0(\varepsilon) \rangle = | 0 \rangle -  \frac{\sqrt{2}\varepsilon}{8} |2 \rangle

?
koke
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.01.2009 15:13

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon alles is relativ » 02.12.2010 18:30

kann mir jemand bei der 24 erklären, was mit spektrum gemeint ist? und noch was kann man einfach sagen, das die Kommutatoren von "guten" Quantenzahlen mit H null sind und sie deswegen gut sin????
alles is relativ
 
Beiträge: 316
Registriert: 31.10.2008 22:37

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon Tokamak » 02.12.2010 18:36

koke hat geschrieben:
Tokamak hat geschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%B6rungstheorie_%28Quantenmechanik%29

Die letzte Gleichung unter "Zustandskorrektur erster Ordnung" ist das was du brauchst, wobei der n-Wert natürlich null ist für den Grundzustand!

edit: Ist also ganz "normale" nicht-entartete Störungsrechnung"


Hat jemand

E_n = (n+\frac{1}{2})\hbar\omega(1 + \frac{\varepsilon}{2} - \frac{\varepsilon^2}{8} +  \dots)

und

| 0(\varepsilon) \rangle = | 0 \rangle -  \frac{\sqrt{2}\varepsilon}{8} |2 \rangle

?


Jep, passt hab ich auch so.
Hat schon jemand was zur Aufgabe 22? Steh eiegtenlich vor dem gleichen Problem wie bina.
Tokamak
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.11.2010 18:43

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon jasmin » 02.12.2010 18:56

Zur 21:

Nach reichhaltiger Sucherei habe ich folgendes gefunden:
http://idefix.physik.uni-freiburg.de/us ... /QMII7.pdf

Dort wird eine Formel angegeben, um Tensoroperatoren verschiedener Ränge zu konstruieren.

Dazu müssen aber die eingesetzten Tensoroperatoren sphärische Tensoroperatoren sein, also die, welche wir aus Teilaufgabe a) erhalten und (eigentlich?) nicht die Vektoren v und u direkt.

Was die Konstruktion von Rang 1 betrifft, so haben wir das ja bereits in Teilaufgabe a) ?!? Also trotzdem nochmal konstruieren?

Was den Zusatz-Satz betrifft mit der Zerlegung, so steht auch was im obigen PDF dazu.

Zur Zerlegung von sphärischen Tensoren gibt's hier noch was:
http://books.google.com/books?id=NR2dUH ... &q&f=false

und hier
http://books.google.com/books?id=OJ1XQ5 ... &q&f=false
jasmin
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.11.2010 21:28

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon reynhold » 02.12.2010 19:30

alles is relativ hat geschrieben:kann mir jemand bei der 24 erklären, was mit spektrum gemeint ist? und noch was kann man einfach sagen, das die Kommutatoren von "guten" Quantenzahlen mit H null sind und sie deswegen gut sin????


Das würde mich auch mal interessieren...
Benutzeravatar
reynhold
 
Beiträge: 184
Registriert: 26.10.2008 12:09

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon koke » 02.12.2010 19:48

Ich gebe als gute QZ j, l, s_1, s_2, s (nicht wirklich, da nur s_1+s_2) und m an, weil die zugehörigen Größen erhalten sind (Kommutator mit H ist 0).
koke
 
Beiträge: 336
Registriert: 12.01.2009 15:13

Re: Übungsblatt 6

Beitragvon raffix » 02.12.2010 19:52

Die Punktevergabe ist womöglich nur ein Scherz von Herrn Gieseke.
0 Punkte bekommt man fürs Lesen des ersten Satzes (vor Teil a): Wir betrachten zwei Vektoren...)
1 Punkt bekommt man fürs Lösen der a) (einfach)
2 Punkte bekommt man für die b) und nochmal
2 Punkte für die Beantwortung zur Frage zum Zusammenhang
Zuletzt geändert von raffix am 03.12.2010 01:00, insgesamt 1-mal geändert.
raffix
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010 03:46

VorherigeNächste

Zurück zu Moderne Theoretische Physik 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron