Gerüchteküche zur Klausur

Gerüchteküche zur Klausur

Beitragvon PatrickM » 11.02.2009 18:04

Habt ihr heute von euren Tutoren oder jemand anderem noch irgendwelche Hinweise zur Klausur bekommen ?
Wenn ja, dann sollten wir die hier mal sammeln.

Also ich steuere mal bei (natürlich ohne Gewähr un so, ist ja klar):

- Der Schwierigkeitsgrad dürfte sich auf dem Niveau der mittelschweren Übungsblätter bewegen
- Die spezielle Relativitätstheorie (machen wir am Donnerstag noch) kommt vielleicht dran, wobei es da wohl eine einfache Berechnung mit dem \gamma -Faktor sein wird, Massezuwachs z.B.
- die ganz komplexen Unterrichtsinhalte dürften nicht drankommen, also z.B. kann die Bernoulli-Gleichung sehr wohl drankommen, die komplexere DGL, die dahinter steckt, aber wohl eher weniger
- es könnten evtl kleine qualitative Wissensfragen drankommen
Benutzeravatar
PatrickM
 
Beiträge: 154
Registriert: 29.10.2008 20:14

Re: Gerüchteküche zur Klausur

Beitragvon leonie » 16.02.2009 20:21

mein ana tutor hat gesagt die aufgabe mit den 2 baellen die aufeinander leigen und runterfallen wuerde "jedes mal" drankommen... aber ich halte solche sachen fuer schwachsinnig weil alles was man glaubt dass drankommt kommt eh net dran
die verbrauchen aber nicht arg viel
Benutzeravatar
leonie
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.11.2008 13:23
Wohnort: hier

Re: Gerüchteküche zur Klausur

Beitragvon earl » 16.02.2009 23:32

leonie hat geschrieben:mein ana tutor hat gesagt die aufgabe mit den 2 baellen die aufeinander leigen und runterfallen wuerde "jedes mal" drankommen... aber ich halte solche sachen fuer schwachsinnig weil alles was man glaubt dass drankommt kommt eh net dran


da hast zwar recht der norman hat des gsagt, aber nachdem die aufgabe dann schon auf dem übungsblatt die woche danach drauf war hat sich der tipp dann auch schon wieder erledigt gehabt!
earl
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.11.2008 15:18

Re: Gerüchteküche zur Klausur

Beitragvon Atomwürmchen » 17.02.2009 14:26

Laut unserer Tutorin müssen wir diese 7 Kristallform und Bravaisgitter NICHT können.
Was hat sich der Typ gedacht, der den Scheißmicrosoftwordbüroklammerassistenten programmiert hat???
Atomwürmchen
 
Beiträge: 238
Registriert: 25.10.2008 15:13

Re: Gerüchteküche zur Klausur

Beitragvon Kazaar » 17.02.2009 15:49

B F hat geschrieben:Guten Tag, Frau Fischer,

wenn ich richtig informiert bin, erstellen Sie, zusammen mit Herrn Weiß, die Klausur zur Vorlesung Physik I. Von verschiedenen Seiten wurde mir nun einerseits gesagt, dass es in diesem Semester zum ersten Mal zusätzlich zu den Rechenaufgaben Verständnisfragen geben wird, und andererseits, dass das nur eine Überlegung war. Da meine Kommilitonen und ich unseren Lernstil den zu erwartenden Aufgaben anpassen möchten, bitte ich Sie, mir eine nähere Auskunft zu geben.

Vielen Dank für Ihre Antwort und freundliche Grüße von
B F


Gerda Fischer hat geschrieben:Lieber Herr F,

in der Tat ueberlegt sich Prof. Weiss auch "Verstaendnisaufgaben" in die Klausur aufzunehmen. Dazu kann ich Ihnen aber keine naehere Auskunft geben, da ich selbst (und er vermutlich auch noch) nicht weiss wie er sich das vorstellt. Aber Sie koennen sich ja leicht selbst ueberlegen, dass es wahrscheinlich nur eine Aufgabenteil sein kann, in dem es heisst "erklaeren Sie". Denn um den Vorlesungsstoff abzufragen ist es viel einfacher, Rechenaufgaben zu stellen, die man konkreter beantworten und leichter korrigieren kann. Zwei Stunden ist nicht sehr viel Zeit.

Gehen Sie einfach die Uebungsaufgaben und die Vorlesung nochmal gruendlich durch, dann sollte die Klausur kein Problem fuer Sie sein.

Viele Gruesse,
Gerda Fischer
Kazaar
 
Beiträge: 326
Registriert: 29.10.2008 21:35


Zurück zu Klassische Experimentalphysik 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron