Blatt 4

Blatt 4

Beitragvon alles is relativ » 10.05.2011 13:52

Ähm weiß vlt jemand wie man aus dem berechneten x in der 2 e dann den winkel bekommt und dann das r berechnet oder versucht man einfach aus der Grafik das minimum zu bestimmen?
alles is relativ
 
Beiträge: 316
Registriert: 31.10.2008 22:37

Re: Blatt 4

Beitragvon ***** » 10.05.2011 15:18

Die Winkel liest du einfach aus dem Schaubild ab. Und die lokalen Minima entsprechen den Nullstellen, also den berechneten x-Werten.
Und es gilt doch: R = hquer/q * x Aus den Vorlesungsfolien folgt: R = hquer*x/(2*p*sin(teta /2)) = hquer * c*x/(2*E* sin(teta /2))
Dann musst du nur noch den Winkel und den dazugehörigen x-Wert einsetzen.
*****
 
Beiträge: 69
Registriert: 09.12.2008 21:30

Re: Blatt 4

Beitragvon alles is relativ » 10.05.2011 16:03

mhh hab nur nich so ganz glauben wollen, das ich die winkel ablese... is ja wieder mal das geauste vom genauen ;)
alles is relativ
 
Beiträge: 316
Registriert: 31.10.2008 22:37

Re: Blatt 4

Beitragvon ***** » 10.05.2011 16:30

Ex halt.
*****
 
Beiträge: 69
Registriert: 09.12.2008 21:30


Zurück zu Moderne Experimentalphysik 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron