Seite 3 von 3

Re: Klausur WS 07/08 - Lösungen

BeitragVerfasst: 11.02.2009 09:03
von tms
Das ist mir klar, ich frage mich nur, warum du nicht einfach
m*a=F(x)
schreibst, sondern andere Gradienten bildest.

Re: Klausur WS 07/08 - Lösungen

BeitragVerfasst: 11.02.2009 13:42
von misterx
na weil du das dann in den lenz runge vektor einsetzen musst.
die ableitung des impuls ist die kraft, die wiederum der gradient des potentials ist.....o_O

Re: Klausur WS 07/08 - Lösungen

BeitragVerfasst: 11.02.2009 19:12
von aap
Ich hab mal die eine Aufgabe von der weißen Nachklausur gerechnet:

a)\vec{F} = m\ddot{\vec{x}} = \frac{2V_0}{x_0x}\sinh(\frac{x}{x_0})\cdot \vec{x}\\b)Umkehrpunkte: E = V(x)\\x_{1/2} = x_0\ln(\frac{E}{2V_0}+1\pm\sqrt{(\frac{E}{2V_0}+1)^2-1}\\c) Oszillator: V(x) = \frac{V_0}{x_0^2}x^2\\\omega = \frac{1}{x_0}\sqrt{\frac{2V_0}{m}}

Keine Gewähr, dass das stimmt!