[Home]
[ Bulli Tour ] Sahara ] Zentralafrika ] Ostafrika ]
 

Von Hamburg nach Nairobi mit einemVW-Bulli

Auf den folgenden 3 Seiten sind ein paar Schnappschüsse von Stift's und Vollo's Afrikareise 1992 im Bulli zu sehen. Die Tour fing in Hamburg mit einem rausgerissenen Zündkerzengewinde an. Der erste Motorschaden war sozusagen bei km 0.
Die Reise endete genau so wie sie begann. Nach dem Rückweg aus Botswana nach Kenia riß zur Abwechslung mal eines der Auslaßventile ab. Das war einen Tag vor Rückflug von Nairobi. Dieser inzwischen 4. Motorschaden konnte aufgrund der inzwischen gesammelten Erfahrungen mit Routine an der Landstraße von Mombasa nach Nairobi behoben werden.

Ein Bulli 50.000km durch Busch 

und Savanne
2000km Landstraße in Zaire

Reiseroute 1992-94
Reiseroute 1992 - 1994

Diese Reise hinterließ bei uns beiden Spuren. Wir waren von einem Virus befallen, an dem wir bis zu heutigen Tag noch zu kauen haben:
Wir sind "Afrikasüchtig".
Zu Glück gibt's noch einige andere Betroffene dieser Krankheit, wie zum Beispiel Gregor und Nadine, die ein Jahr später die gleiche Strecke mit ihren IFA unter die Räder nahmen und schließlich den Bulli noch mal von Kenia bis Südafrika fuhren.

REISELEKTÜRE: 
robur-titel.jpg (2149 Byte) 
Afrikafahrt mit Helmut Drechsler von Karl Behrend

[Home] [ Bulli Tour ] Sahara ] Zentralafrika ] Ostafrika ]

© VOLLO 2000